Rückführung in frühere Leben als Fernsitzung

Die Rückführungstherapie ist eine 5000 Jahre alte Methode, die in Indien und vielen anderen Ländern sehr bekannt ist. Wenn wir unsere früheren Leben kennenlernen und uns an sie erinnern, merken wir wieder : Verhaltensmuster und die Art, wie wir die Dinge wahrnehmen , haben häufig ihre Ursache in früheren Leben. Die Erinnerungen daran sind in unserer Seele gespeichert. Das bedeutet, dass vergangene Leben mit dem jetzigen Leben verbunden sind - wir sind die Summe unserer gesamten früheren Leben.

 

Viele Menschen leben ein hektisches Leben mit dem Fokus auf das Aussen und haben die Anbindung an ihre Seele mit dem Erwachsenwerden verlernt.

Unsere Seele kommunziert mit uns über unsere Gefühle ( das Bauchgefühl) Gedanken und Bilder.

Sie zeigt uns damit an, ob wir gerade auf dem richtigen Lebensweg sind oder vielleicht eine Situation oder einen Menschen meiden sollten.

Häufig kommen die Signale aber gar nicht bei uns an, wenn die Aussenreize für uns stärker sind und wir leben nicht mehr aus unserer Mitte heraus.

Unsere Seele sendet uns dann stärkere Signale wie z.B. Ängste oder körperliche Symptome.

Eine Rückführung bringt uns wieder in die Kommunikation mit unseren Gefühlen.

Wenn wir auf sie hören und ihnen folgen, dann gelangen wir auch zur wahren Ursache unserer Probleme. Wir folgen in der Sitzung dem Leit(d)- Gefühl, welches uns zeigt, in welchem Leben und in welcher Situation dieses entstand.

 

Wir - das heißt unsere Seele - haben schon viele Male gelebt und unsere Seele speichert sämtliche Erfahrungen aus allen früheren Leben in sich ab.

Bestimmte Seelenerinnerungen können dann Einfluss haben auf unser heutiges Leben. Der Ursprung eines seelischen und auch eines körperlichen Leidens ist sehr oft in einem früheren Leben zu finden. In einer stellvertretenden Rückführung / Seelenreise reise ich für meine Klienten in ihre frühere Leben, um dort den Ursprung ihres Anliegens zu finden und aufzulösen.

Das funktioniert deswegen so gut, weil wir auf Seelenebene oder der Ebene des höheren Selbst alle miteinander verbunden sind.

 

Als dein Stellvertreter / Medium reise ich für dich in einem tief entspannten Trancezustand durch die wichtigsten Stationen deines früheren Lebens. Danach geht es weiter innerhalb der geistigen Welt in den Garten der Begegnung, in dem Heilrituale stattfinden und Begegnungen mit den bekannten Seelen aus dem früheren so wie aus dem heutigen Leben geschehen. Dabei werden alle Heilrituale an deinem Energiekörper durchgeführt.

Ich nehme für meine Klienten alle Erlebnisse, alle Gefühle und alle Botschaften live auf eine Audio - Datei auf. Das anschliessende Anhören und Nacherleben ist ein wichtiger Teil des Heilungsprozesses.

 

Das Vorgespräch zum Anliegen findet telefonisch ca. 30 min vor Beginn der Sitzung statt. Den Termin für das Nachgespräch machen wir dann gemeinsam aus, nachdem die Aufnahme zuhause in Ruhe angehört werden konnte.

 

Eine stellvertretende Rückführung kann man auch für ein Kind machen lassen.

 

In jeder Fernsitzung bzw. stellvertretenden Rückführung bei mir dürfen auch 5 weitere gemischte Fragen unabhängig vom Hauptanliegen  gestellt werden. Ich wende mich dazu an den Ältestenrat, um mir für dich deine  5 wichtigsten Lebensfragen beantworten zu lassen.

 

Der Ältestenrat besteht aus alten Seelen, die schon lange nicht mehr inkarnieren. Sie beantworten mir deine Fragen entweder direkt aus der Akasha - Chronik oder zeigen mir zusätzlich einzelne Szenen früherer Leben, die mit der Fragestellung zusammenhängen.

 

Ich biete ebenfalls Fernheilung für körperliche Erkrankungen an - meine Vorgehensweise ist unter dem

Punkt " Fernheilung Körper " ausführlich beschrieben zu finden.

 

Offene Fragen beantworte ich gerne über eine Email an sonjaduncan3@gmail.com

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebevolle Grüße,

Sonja Duncan - Paderborn